Kontakt
& Impressum
& Datenschutz

Bayerische Landeszentrale
für neue Medien (BLM)

Heinrich-Lübke-Str. 27
81737 München
Tel.: +49 89 63 808 – 0
Fax: +49 89 63 808 – 140
info(at)blm.de

www.blm.de


verantwortlich im Sinne von § 18 Abs. 2 MStV§ 18:
Veit Olischläger (Bereichsleiter Technik, Medienwirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit)

Anschrift s.o.


Online-Redaktion:
Ruth Neeser / Irena Werner
Telefon 089/6 38 08 – 316
E-Mail: ruth.neeser@blm.de  irena.werner@blm.de

Foto: Homepage: iStock – Fotografie-ID:622185054


Datenschutzhinweise

Verantwortliche öffentliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS GVO) und der landesrechtlichen Vorschriften (Bayerisches Datenschutzgesetz, Bayerisches Mediengesetz), in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung, ist die

Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts
vertreten durch den Präsidenten Dr. Thorsten Schmiege
Heinrich-Lübke-Str. 27
81737 München
Telefon: 089/6 38 08 – 0
Fax: 089/6 38 08 – 140
E-Mail: info@blm.de

Behördliche Datenschutzbeauftragte
Daniela Schmieder
Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
Heinrich-Lübke-Str. 27
81737 München
E-Mail:  Datenschutzbeauftragte@blm.de

Personenbezogene Daten

Nach Art. 4 Abs. 1 DS-GVO bezeichnet der Ausdruck „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der uns vom Gesetzgeber zugewiesenen öffentlichen Aufgaben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich, soweit nichts Anderes angegeben ist, aus Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Demnach ist es uns erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten.

Soweit Sie in eine Verarbeitung eingewilligt haben, stützt sich die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.

Protokollierung

Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Dieser erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Nach spätestens 30 Tagen werden die Daten gelöscht.

Cookies

Wir verwenden so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Es handelt sich bei den Cookies um solche, die zum Besuch unserer Website unbedingt erforderlich sind und damit keiner Einwilligung nach TTDSG bedürfen (§ 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG).

Zugriffsstatistiken zu Website-Analyse-Zwecken

Die BLM verwendet zur Analyse von Nutzungsdaten die Open-Source-Software Matomo (vormals PIWIK). Durch die Verwendung der Funktionen zur Anonymisierung entstehen hier keine Daten, die einzelnen Benutzern zuzuordnen sind.

YouTube

Diese Website bindet Videos der Website YouTube ein. Betreiber der Website ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Erst wenn Sie das Video bewusst aktivieren, wird eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt.

Wenn Sie bei der Plattform YouTube in Ihrem Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem persönlichen Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Links

Von unseren eigenen Inhalten sind Links auf Webseiten anderer Anbieter zu unterscheiden. Durch diese Links ermöglichen wir lediglich den Zugang zur Nutzung fremder Inhalte. Wir sind für diese fremden Inhalte nicht verantwortlich. Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten haben wir diese „fremden“ Inhalte darauf überprüft, ob durch sie eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir können diese fremden Inhalte aber nicht ständig auf Veränderungen überprüfen und daher auch keine Verantwortung dafür übernehmen. Dementsprechend machen wir uns diese fremden Inhalte ausdrücklich nicht zu eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite.
Namentlich gekennzeichnete Internetseiten, wurden mit Zustimmung der namentlich Genannten verlinkt und geben die Auffassungen und Erkenntnisse der genannten Personen wieder. Nur die genannten Personen haften für die Inhalte und Datenschutzvorkehrungen dieser Seiten.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Im Rahmen der Bearbeitung der Website und der Wartung der technischen Infrastruktur beauftragen wir Dienstleister. Diese Dienstleister sind zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften im gleichen Umfang verpflichtet wie wir und gelten nicht als außenstehende Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne.

Rechte der betroffenen Person

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO).
  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO).
  • Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Bayerische Landeszentrale für neue Medien zu beschweren.

Der Mediendatenbeauftragte ist zuständige Aufsichtsbehörde im Sinne des Art. 51 DS-GVO.

Herr Andreas Gummer
Mediendatenbeauftragter
Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Heinrich-Lübke-Str. 27
81737 München
E-Mail: datenschutzaufsicht@blm.de